Turkey Flat Vineyards

Turkey Flat Vineyards

Die Rebberge mit den 1847 gepflanzten Shiraz-Reben und dem 1921 gepflanzten Grenache gehörten ursprünglich dem Pionier Johann Friedrich August Fiedler. 1865 wurde das Land von Gottlieb Ernst Schulz, einem erfolgreichen Fleischermeister, erworben. Früher wurden die Trauben allerdings nicht selbst verarbeitet, sondern an Firmen wie beispielsweise Penfolds verkauft. Erst anfangs der 90er Jahre beschlossen Christie und Peter Schulz, ein eigenes Weingut zu gründen und vollzogen den Übergang von Traubenproduzenten zum Weinhersteller. Sie verwandelten den alten, historischen Fleischerladen in ihre "Cellar Door" und somit zum Herzen ihres Turkey Flat Weingeschäftes. Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten: Heute zählt Turkey Flat zu den besten Betrieben im Barossa Valley.
Die Kellerei liegt direkt am Tanunda Creek, einem kleinen Fluss, der sich durch das fruchtbare Tal zieht. An den Ufern dieses Flusses kann man heute noch die wilden Truthähne beobachten, die dem Weingut einst seinen Namen gaben.

Website des Winzers

Alle Weine dieses Winzers

Top